Kurse-Module

Modul 1: Fachberater/in im Kinderschutz

Dem Fachberater/ der Fachberaterin im Kinderschutz kommt eine besondere Bedeutung zu, da Sie über ein umfangreiches Wissen im Bereich potenzieller Kindeswohlgefährdungen und den damit verbundenen Gefährdungsbeurteilungen verfügt. Als kompetenter Ansprechpartner*in stehen Sie unterschiedlichen Personen und Teams in beratender und unterstützender Rolle zur Seite, welche sich auf Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen berufen.

Inhalt (Auszug)

  • Definition des “Kindeswohlgefährdung” im Kontrast zum “Kindeswohls”, unter Einbezug von Maßstäben und Möglichkeiten zur Operationalisierung
  • Unterscheidung in den sozialwissenschaftlichen “Trias”: Vernachlässigung, Misshandlung (physisch und psychisch und sexuellem Missbrauch
  • Konzipierung systemischer Hilfepläne, welche die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen klar im Fokus haben
  • Möglichkeiten und Notwendigkeiten zur Zusammenarbeit mit medizinischen bzw. rechtsmedizinischen Einrichtungen
  • Wissen über Schutz- und Risikofaktoren

Weitere Informationen

Abschluss
Mit dem Abschluss des Moduls erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Sobald Sie die komplette Ausbildung abgeschlossen haben, erhalten Sie ein Zertifikat zur “Fachkraft für Kinder- und Jugendlichenschutz”
Ausbildungsdauer
17 Unterrichtseinheiten, unterstützt von E-Learning
Voraussetzungen
Für die Teilnahme an dem Modul bedarf es Wissen in den Bereichen Pädagogik und Kinderschutz. Sollten Sie hier keinerlei Vorerfahrungen haben, bieten unsere kostenlosen Online-Kurse eine optimale Vorbereitung

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Bildungsangeboten erhalten?

Bitte füllen Sie kurz das Formular aus und wir senden Ihnen umgehend weitere Informationen zu.

Ausbildung zur zertifizierten Fachkraft für Kinder- und JugendlichenschutzFort- und WeiterbildungenAus-, Fort- und Weiterbildungen für Unternehmen